• 21Jul
    Kategorie: OZ

    Die aktuelle Ausgabe der OZ steht wieder zum download bereit.

    OZ_Juni_2011

  • 07Jul
    Kategorie: Aktuelles, ÖVP, Service

    Spitalsreform zusammenfassend dargestellt:

     Der politische Lenkungsausschuss hat die oö. Spitalsreform einstimmig beschlossen – damit werden die Reformmaßnahmen bei den oö. Spitälern von allen vier im Landtag vertretenen Parteien mitgetragen. Das ist nicht nur ein großer Erfolg für Gesundheitsreferent LH Dr. Josef Pühringer, sondern auch eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung der Reform.

    Mit der Spitalsreform wird die flächendeckende medizinische Versorgung der oö. Bevölkerung auf höchstem Niveau langfristig abgesichert. Spitzenmedizin bleibt erhalten und das Leistungsangebot wird auf die Bevölkerungsentwicklung abgestimmt.

    Gleichzeitig ist Oberösterreich mit der Spitalsreform auch beispielgebend für den Bund: Die Umsetzung von Reformen ist sehr wohl möglich und es kann dafür auch eine einstimmige Unterstützung aller Parteien gefunden werden.

    Durch die Spitalsreform ergibt sich bis zum Jahr 2020 eine Kostendämpfung von rund 2,3 Mrd. Euro. Das bringt vor allem auch für die oö. Gemeinden eine spürbare Entlastung für ihre Budgets. Die Umsetzung der Reform wird noch im heurigen Jahr beginnen und von einem Expertenkomitee sowie vom Landesrechnungshof begleitet.

    Die Spitalsreform ist dringend notwendig, denn ohne Maßnahmen würden die derzeitigen Ausgaben für die Spitäler in der Höhe von 1,7 Mrd. Euro bis zum Jahr 2020 um eine weitere Milliarde steigen. Während in anderen Bundesländern sogar Spitäler geschlossen werden müssen, handelt Oberösterreich rechtzeitig.

    In Oberösterreich wird durch die Reform kein Krankenhaus geschlossen, keine Mitarbeiterin, kein Mitarbeiter verliert durch die Reform den Arbeitsplatz. Versetzungen und Nicht-Nachbesetzungen von Stellen sind jedoch möglich. Eigens für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird eine Clearing-Stelle eingerichtet, die sie bei allen Fragen und Anliegen unterstützt.

Aktuelles: